teaser

Sport und Freizeit

Mittelamerika hat mit 2 sehr unterschiedlichen Küsten ein breites Spektrum an Angeboten für Wassersportler. Die Westküste ist ein Eldorado für Surfer. Kräftige Wellen und ein zuverlässiger Wind peitschen an die Gestade. Puerto Vallarta an der Pazifikküste nennen Stammgäste liebevoll auch das Saint Tropez von Mexiko. Mit dem Surfbrett unter dem Arm kommen Touristen auch bevorzugt nach Acapulquito und an die Costa Azul. Berühmt sind auch die Strände von Acapulco, nicht jeder will es dort den wagemutigen Felsenspringern gleichmachen. Junge Familien mit kleinen Kindern haben auch die Möglichkeit, ganz ohne Risiko in einem Spaßbad zu planschen. Sogar gemeinsam mit Delphinen können die Kleinen eine Runde durchs Becken ziehen. Los Cabos an der Südspitze von Baja California ist der Startpunkt für die Hochseeangler. Im kalten Wasser des Pazifiks gedeihen spektakuläre Beutetiere wie der berühmte Schwertfisch.

Golf spielen

Für den Golfspieler hält Mexiko über 200 Golfplätze bereit. In Cancún spielen die Gäste zwischen Ruinen, die uns die Maya hinterlassen haben. Auf Baja California führen die Bahnen durch eine Geröllwüste, in die streckenweise Rasen eingepflegt ist. An der Pazifikküste hat der mexikanische Golf Tradition, von Acapulco ausgehend nahm er dort seinen Anfang. Touristen können heute das ganze Land golfspielend kennen lernen. Egal ob Mexiko-Stadt oder die Umgebung des Hochlandes, in fast jeder größeren City warten die Bahnen auf die Touristen.

Delfin schwimmen

Familiengerecht ist ein Besuch im Xcaret. Der Naturpark bei Playa del Carmen lädt zum Delfin-Schwimmen und Tauchen auch für Nicht-Profis ein. In fantastischen Aquarien sind Korallenriffe nachgebildet, die von karibischen Fischen umkreist werden. Auf dem Gelände steht auch ein präkolumbisches Bauwerk. Solche ökologischen Freizeitparks sind bekannte Attraktionen der Riviera Maya.

Mountain-Bike Touren

Mexiko ist ein Land, das für wagemutige Sportler das passende Reiseziel darstellt. Ob Downhill-Fahrten mit dem Mountain-Bike, Rundflüge mit dem Ultraleicht-Flugzeug oder Wildwassertouren im Kajak auf den Flüssen des Hochlandes, für Aktivurlauber ist Mexiko schier grenzenlos. Die Pferdenation sattelt ihre Huftiere auch gerne für die internationalen Gäste. Und so können die Touristen auf dem Rücken der rassigen Pferde über den Strand galoppieren oder durch die Berge streifen.