teaser

Strände in Mexiko

Wer in Mexiko Urlaub verbringen möchte, hat über 400 Strände zur Auswahl. Los Cabos auf der Halbinsel Baja California ist das Zentrum des Hochseeangelns. Taucher können dort an der Pazifikküste Mittelamerikas auf den riesigen Walhai treffen, Surfer lieben die mannshohen Wellen der Gestade. Wassersport ist an allen Stränden der Westküste, beispielsweise Acapulco, immer möglich. Um Mazatlán und Puerto Vallarta sind es kilometerlange Strandabschnitte, an denen die Gäste noch ruhige Lagerplätze finden können. Die Karibikstrände locken die Urlauber wegen des schönen warmen Wassers nach Mexiko. Taucher und Schnorchler erkunden den Playa Delfines bei Cancún. Der berühmte Strand ist aber nur einer von mehreren des Touristenzentrums. Die Städte an der Karibik sind reich an Stränden. Wer ruhigeres Gewässer mag, kommt nach Veracruz oder Cempeche am Golf von Mexiko. Die Strände der Ostflanke Yucatáns weisen zur offenen See. In der Region sind die Gestade der Insel Cozumel für ihre vorgelagerten Korallenbänke berühmt.